Literatur zum Thema Bach-Blütentherapie -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Literatur zum Thema Bach-Blütentherapie


Dietmar Krämer & Hagen Heimann
Bach-Blüten für ihr Kind
Ein Ratgeber für Eltern

KinderbuchDie Bach-Blüten wurden vor über 80 Jahren von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entdeckt, der von dem Wunsch beseelt war, eine einfache, effektive Heilmethode zu entwickeln, mit der jedermann heilen kann. Heutzutage erfreuen sich die Bach-Blütenessenzen zu Recht einer großen Beliebtheit, welche sie aufgrund ihrer Einfachheit in der Handhabung und ihrer schnellen und zuverlässigen Wirksamkeit erlangten. Sie bilden einen wichtigen Eckpfeiler der «sanften Therapiemethoden» und sind in nahezu jeder Apotheke erhältlich.

In diesem Buch erklären die beiden erfahrenen Heilpraktiker Dietmar Krämer und Hagen Heimann, wie Eltern die sanfte Heilkraft der Blüten für ihre Kinder nutzen können. Sie beschreiben die seelischen Indikationen der einzelnen Bach-Blüten und wie diese am kindlichen Verhalten abzulesen sind. Zur einfacheren Blütenfindung wurde jede Blütenbeschreibung mit Elternzitaten ergänzt. Dies ist besonders hilfreich bei kleineren Kindern, die ihre Gefühle noch nicht in Worte fassen können.

Anhand praktischer Anwendungsbeispiele wird veranschaulicht, wie Kinder in bestimmten Lebenssituationen mit Bach-Blüten unterstützt werden können, beispielsweise bei
  • Eintritt in eine Kindertagesstätte
  • Schwierigkeiten mit den Geschwistern
  • Lernschwierigkeiten in der Schule
  • Vorgehensweise bei Verletzungen

Dieser Ratgeber spiegelt über 20 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Kindern mit Bach-Blüten wider und zeigt auf, wie Eltern ihrem Kind bei körperlichen und seelischen Problemen helfen können.

Isotrop-Verlag, Bad Camberg
ISBN 978-3-940395-03-0



Dietmar Krämer
Neue Therapien mit Bach-Blüten 3
Bach-Blütenbehandlung von Kindern

Bach-Blütenbuch
Der Abschlußband der «Neuen Therapien mit Bach-Blüten» beschreibt im ersten Teil die Entsprechungen zwischen Bach- Blütenschienen und den Meridianen der Akupunktur. Der Autor zeigt anhand von übereinstimmenden Symptomen, daß die Bach-Blütenschienen und Akupunkturmeridiane Manifestationen ein und desselben Prinzips auf zwei verschiedenen Schwingungsebenen darstellen, was mit einer Fülle von neuen diagnostischen und therapeutischen Praxishinweisen dokumentiert wird.

Aus den in der Akupunktur bekannten Wandlungszyklen leitet der erfahrene Praktiker die Beziehungen der Bach-Blütenschienen zueinander ab, die eine Therapie mit ganzen Schienen zur Steigerung der Wirkung der Blüten möglich machen. Diese neue Anwendungsform stellt in akuten Fällen und bei der Behandlung von Kindern eine wesentliche Vereinfachung dar. Neu gefundene Test- und Therapiepunkte (Mondlinienpunkte) ermöglichen eine objektive Blüten-Diagnose und erleichtern die Wahl der in Frage kommenden Schienenkombinationen. Mit der Entdeckung der Mondlinien erhielt der Autor den Beweis für die Richtigkeit seiner Annahmen und die Möglichkeit, die Nahtstelle zwischen Bach-Blütenschienen und Akupunkturmeridianen direkt zu behandeln.

Der zweite Teil gibt wichtige Hilfestellungen bei der Blütenbehandlung von Kindern. Ein speziell entwickelter Kinderfragebogen vereinfacht die Diagnose, und Beispiele zeigen, wie Einflüsse während der Schwangerschaft und Geburt sowie der Umgebung exakte Hinweise auf benötigte Schienen geben können.

Das Buch enthält weitere, in der Praxis getestete Diagnose- und Behandlungshinweise sowie zahlreiche Fallbeispiele. Der Autor dokumentiert ferner Zusammenhänge von typischen Träumen nach Einnahme der Blütenmittel und beantwortet viele Fragen zur Bach-Blütentherapie.

Isotrop-Verlag, Bad Camberg
ISBN 978-3-940395-08-5



Dietmar Krämer & Hagen Heimann
Bach-Blütentypen
leicht erkannt anhand
markanter Patientenzitate

Bach-Blütentypen
Wie sagt´s mir mein Patient ? - Aus seinen eigenen Schilderungen zu entnehmen, welche Bach-Blüte er braucht, ist oft nicht einfach; nicht immer formuliert er sein Problem so, wie es im Lehrbuch steht. Dr. Bach hat außerdem seine Beschreibungen der Blütenbilder sehr kurz und präzise gehalten, um sie nicht zu verwässern.

Aufgrund der sich häufig wiederholenden Frage vieler Seminarteilnehmer - "Das negative Seelenkonzept der Blüte habe ich verstanden, aber wie erkenne ich es beim Patienten?" - entstand dieses Buch. Die Sichtung Tausender Seiten von Behandlungsprotokollen aus 20 Jahren Bach-Blütenpraxis war die Herausforderung dieses kleinen Buches. Das Ergebnis: einprägsame und witzige Patientenzitate - ein Muß für jeden Bach-Blütentherapeuten.

Zum Nachschlagen - Lernen - Schmunzeln.


Dietmar Krämer, Heilpraktiker, wirkt als freier Autor, Therapeut und Seminarleiter in Hanau. Er leitet das Internationale Zentrum für Neue Therapien, hält Seminare in Deutschland und in der Schweiz sowie Kurse für Fortgeschrittene in Österreich, Holland und Italien.

Hagen Heimann, Heilpraktiker, ist engster Mitarbeiter von Dietmar Krämer und arbeitet mit ihm zusammen in der Hanauer Praxisgemeinschaft. Er ist stellvertretender Leiter des Internationalen Zentrums für Neue Therapien und Lehrbeauftragter für Österreich, Frankreich, Russland und Taiwan.

www.bach-bluetentypen.de  Die Webseite zum Buch. Mit Hintergründen zur Entstehung sowie monatlich neuem Patientenzitat.

Books on Demand GmbH, Norderstedt
ISBN 3-8311-1182-0
 
Copyright © 2016 by Dietmar Krämer, Hanau
Bach-Blütentherapie für Kinder. Copyright © 2017 by Dietmar Krämer, Hanau.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü